Hier finden Sie einige Informationen über mich

Politischer Werdegang

CDU
Kreisvorsitzende der CDU Werra-Meißner (seit 2016)
stellvertretende Kreisvorsitzende CDU Werra-Meißner (seit 2012)
Schriftführerin Kreistagsfraktion (seit 2006)
Kreistagsabgeordnete (seit 2006)
Landtagsabgeordnete (seit 2013)

Landtag
Mitglied in folgenden Ausschüssen:
Haushaltsausschuss
Petitionsausschuss
Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Unterausschuss für Finanzcontrolling und Verwaltungssteuerung
Enquetekommission Verfassungskonvent zur Änderung der Verfassung des Landes Hessen
Unterausschuss für Datenschutz

Beruflicher/ Schulischer Werdegang

08/1999 – 06/2002
Berufliches Gymnasium, Eschwege
Abitur

Berufsausbildung
08/2002 – 06/2005
Sozietät Warken & Partner, Eschwege
Abschluss: Steuerfachangestellte

Berufliche Tätigkeiten, Praktika, Studium
06/2005 – 10/2005
Sozietät Warken & Partner, Eschwege
10/2005 – 04/2009
Georg- August- Universität, Göttingen
Betriebswirtschaftslehre
Abschluss: Bachelor of Science in Economics
Spezialisierung: Finanzen, Rechnungswesen, Steuern
Externe Bachelorarbeit ab August 2008 im Bereich Kostenrechnung/ Controlling der Otto Bock Healthcare
GmbH, Thema: „Der Einsatz der Balanced Scorecard für Entscheidungen zur Produktionsverlagerung“
10/2006 – 03/2009
Otto Bock Healthcare GmbH, Duderstadt
Praktikum / Werksstudentin in den Bereichen Controlling und Produktmanagement

05/2009 – 09/2010
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Treugeno GmbH, Kassel
Prüfungsassistentin

Prüfung von Gemeinnützigen Gesellschaften und Organisationen
Beratung von Vereinen, Gesellschaften in kommunaler Trägerschaft
09/2010 – 01/2014
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Strecker, Berger + Partner, Kassel
Prüfungsassistentin
Prüfung von Gesellschaften in kommunaler Trägerschaft, Eigenbetrieben und Energieversorgungsunternehmen in Nordhessen, Thüringen und Nordrhein-Westfalen
Seit **01/2014 **
Landtagsabgeordnete im Hessischen Landtag für die CDU (Wahlkreis 10 Rotenburg)

Fragebogen

Verraten Sie uns ihr Lieblingszitat?
„Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen!“
Johann Wolfgang von Goethe

Theater oder Kino?
"Aufgrund der Spontanität, die in meinem Beruf manchmal nötig ist, um seine Freizeit zu gestalten, eher Kino, aber auch gerne mal einen Besuch im Staatstheater in Kassel, nicht nur aus dem Grund, weil ich Mitglied im Theaterbeirat des Staatsheaters bin."

Welches Berufsziel hatten Sie damals in der Grundschule?
"Ich wollte Lehrerin werden. "

Wie hieß ihr erstes Haustier?
"Titus, der Hund meines Großvaters, der mit uns in einem Haus lebte. Danach kamen diverse Kanarienvögel, Katzen (die auf natürlichem Wege die Kanarienvögel ersetzt haben) und sogar zwei Meeerschweinchen namens Bodo und Emma. "

Mit welcher Person würden Sie für einen Tag lang tauschen?
"Mich würde interessieren wie Queen Elizabeth ihren Tag verbringt. Mit ihr würde ich gern mal tauschen. "

Welcher Mensch hat Sie am meisten beeindruckt?
"Helmut Kohl, seine Stringenz, seine Willenskraft und Verlässlichkeit. Sein Mut und sein Ehrgeiz haben mich sehr beeindruckt. "

Selfie oder Postkarte?
"Selfie. "

Welches Ereignis hat Sie am stärksten geprägt?
"Da gibt es viele. Schöne Erlebnisse und schwierige Momente in meinem Leben, die mich und meine Charakter gestärkt haben. "

Was bedeutet Heimat?
"Spaziergänge durch den heimischen Wald und ein tolles Essen von meiner Mama gekocht. "

Sie haben einen Wunsch frei. Was wünschen Sie sich?
Für mich selbst: Gesundheit und Zufriedenheit für den Rest meines Lebens.
Für alle anderen: das selbe :-)